Versicherung

Seit Einführung des Krankenversicherungsgesetzes müssen alle Personen obligatorisch bei einer Kran­kenversicherung versichert sein. Aufgrund dieses Obligatoriums hat die Einwohnergemeinde Wattenwil die bestehende Schülerunfallversicherung gekün­digt. Diese Versicherung hat allfällige im Nachgang zu den Krankenkassenleistungen ungedeckte Kosten, insbesondere die Selbstbehaltskosten abgedeckt.

 

Vorgehen bei einem Unfall in der Schule

In erster Linie ist ein Unfall über die private Kran­kenversicherung des Kindes abzuwickeln. Allfällig durch die Krankenversicherung nicht abgedeckte Kosten können bei der Finanzverwaltung Wattenwil geltend gemacht werden.

Für allfällige Fragen steht Ihnen die Finanzver­waltung Wattenwil gerne zur Verfügung (Tel 033/359 59 31).

 

Schulzahnpflege

Die Schulzahnpflege umfasst eine jährliche Kontrolluntersuchung und vorbeugende Mass­nahmen in der Schule unter Einbezug von Fachpersonal. Die Gemeinde hat dazu mit den Zahnarztpraxen Dr Balsiger in Wattenwil (Tel 033/356 24 52) und Dr Grendelmeier in Seftigen (Tel 033/345 66 33) Verträge abgeschlossen. Zudem hat sie Frau Wanner als Schulzahnpfle­geinstruktorin angestellt. Sie kommt einmal im Jahr in allen Klassen vorbei.

Eine jährliche Untersuchung bei einem der ge­wählten Schulzahnärzte ist kostenlos. Wenn Sie in der 9. Klasse die Einwilligung zur Erstellung eines Röntgenbildes geben zahlen Sie aber diese Kosten selbst.

Als Eltern erhalten Sie anfangs des Schuljahres durch die Schule ein Kontrollblatt zur Durch­führung der jährlichen Schulzahnuntersuchung. Anschliessend vereinbaren Sie vor den Herbst­ferien bei den Schulzahnärzten oder bei Ihrem Privatzahnarzt einen Termin zur Untersuchung. Nach erfolgter Untersuchung erhalten sie das Kontrollblatt zurück und entscheiden selbst, ob Sie die vorgeschlagenen Massnahmen auf eige­ne Rechnung durchführen lassen wollen.

Näheres entnehmen Sie dem Merk­blatt.